Anzeige

Foxconn: 50 % der Fabriken sollen bis Ende Februar wieder laufen

    1

Das neuartige Coronavirus sorgt bei Foxconn für mehr Probleme als zunächst kommuniziert.

Ende Januar gab der Zulieferer bekannt, dass der Ausbruch des neuartigen Virus keinerlei Einfluss auf die iPhone-Produktion haben werde – iTopnews.de berichtete. Anstatt dass diesen Montag wie eigentlich geplant alle Fabriken wieder öffnen, wurde nur ein Bruchteil der Belegschaft aktiv.

80 % der Produktionskraft erst für März erwartet

Nun wurden deutlich zurückhaltendere Pläne bekannt, laut denen bis Ende Februar rund 50 % der Produktionstätigkeit in den Fabriken Foxconns aufgenommen werden würde. Die Marke von 80 % soll in der ersten Märzhälfte erreicht werden.

Es mehren sich aus diesem Grund mehr Hinweise darauf, dass Apple-Experte Ming-Chi Kuo mit seiner Prognose recht hatte, dass das neue Coronavirus für iPhone-Produktionsprobleme sorgen werde.

via Reuters/Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.