Anzeige

Apple Watch: Neue Sensoren erst in ein paar Jahren?

    0

Die Apple Watch ist Apples Gadget für den Gesundheitssektor.

Cupertino lässt das – wie auch wir – die Öffentlichkeit auch immer wieder wissen, etwa mit Fitnesstipps zum neuen Jahr. Jede neue Generation der Uhr erhält daher auch neue Health-Funktionen.

Thermometer, Blutdruck und mehr

Für kommende Generationen sind unter anderem ein Thermometer und ein Blutdruckkmessgerät im Gespräch. Laut Mark Gurmans „Power On“-Newsletter werden solche aber wohl erst in ein paar Jahren kommen.

Neuerungen erst in ein paar Jahren?

Zuletzt wurden sie schon als Neuerung der Apple Watch 8 in 2022 gemunkelt. Der gut vernetzte Gurman ist da anderer Ansicht, er schreibt im Wortlaut (Übers. d. Red.):

Erwarten Sie jedoch nicht so schnell etwas Neues. Das Thermometer stand auf der diesjährigen Roadmap, aber das Gerede darüber hat sich in letzter Zeit verlangsamt. Der Blutdrucksensor ist noch mindestens zwei bis drei Jahre entfernt, während es mich nicht wundern würde, wenn die Blutzuckermessung erst später in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts kommt.

Das sind für betroffene User natürlich nicht so schöne Aussichten. Andererseits gibt es für sie auch andere spezialisierte Geräte, die mit der Uhr kommunizieren – darum will Apple sich vermutlich auch nicht zu sehr hetzen.

Foto: Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.