Anzeige

Mehr Homeoffice wagen: Rückkehr von Apple-Mitarbeitern ins Büro erst im Oktober

    0

Apple verzögert die Rückkehr von Mitarbeitern ins Büro bis Oktober.

In den USA sind mittlerweile viele Menschen gegen das Coronavirus geimpft. Apple hatte daher angekündigt, bis September seine Mitarbeiter wieder drei Tage die Woche in die Büros zu holen – iTopnews.de berichtete.

Weiterer offener Brief an die Führungsetage

Bereits Anfang Juli regte sich dagegen Widerstand, weil manche weiter im Homeoffice arbeiten wollen. Mitarbeiter schrieben nun auch einen weiteren offenen Brief an die Konzernleitung und bitten darin um flexiblere Arbeitsoptionen, wie unter anderem Appleinsider berichtet.

Die Bemühungen scheinen zumindest ein wenig gefruchtet zu haben: Apple will die Rückkehr der Mitarbeiter ins Büro bis Oktober vertagen. Außerdem sollen sie mindestens einen Monat vor der erneuten Büropflicht über den Beginn informiert werden, sodass sie ihre Angelegenheiten bis dahin besser regeln können.

via Bloomberg/Foto: Apple Newsroom
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.