Anzeige

M1-Chip: Apple erhöht Produktionsvolumen für 2021

    0

In 2021 werden offenbar noch einige M1-Geräte von Apple produziert werden.

Vor allem weil jetzt auch das iPad Pro den Prozessor nutzt, erwartet Apple einen rasanten Anstieg an verkauften Einheiten. Allein fünf Millionen 12,9“ iPad Pros sollen 2021 gebaut werden.

Zulieferer TSMC rüstet auf

Daher bereitet sich der Zulieferer TSMC auf arbeitsreiche Monate vor. Denn parallel will Apple ja auch noch iMacs, Mac minis, MacBook Airs und MacBook Pros mit dem Chip ausliefern.

Die Zahlen des asiatischen Partners belegen das Wachstum: Bislang rechnete TSMC mit 120.000 verarbeiteten Chip-Wafern für die zweite Jahreshälfte. Dank Apples steigender M1-Produktion liegt die Erwartung jetzt bei ca. 140.000 bis 150.000 Wafern, mit denen jeweils mehrere hundert Prozessoren hergestellt werden können.

via Digitimes/Foto: Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.