Anzeige

Gegen Apple: „Koalition für App-Fairness“ mit 20 neuen Partnern

    0

Die selbsternannte „Koalition für App-Fairness“ wächst weiter.

Sie wurde im August von Epic Games mit Spotify, Basecamp und anderen Firmen ins Leben gerufen, nachdem Apple Fortnite wegen Umgehung von In-App-Zahlungsoptionen aus dem App Store geworfen hatte – iTopnews.de berichtete.

20 neue Partner Teil der Koalition

Jetzt gab der Zusammenschluss bekannt, dass 20 neue Firmen und Entwickler ihre Unterstützung für die Anliegen der Gruppe bekundet haben. Sie stammen aus den unterschiedlichsten App-Sektoren und wollen höhere Gewinnanteile für Entwickler sehen.

Unter anderem sind dabei die folgenden Apps und Firmen: Beonex, Breath Ball, Cladwell, Passbase, Qobuz, SpanishDict, Sygic, YARXI sowie die Mobile Marketing Association. Viele von ihnen fühlen sich ungerecht behandelt, weil sie Abopreise wegen der Gebühren Apples erhöhen mussten oder App-Updates nicht zugelassen wurden.

via TechCrunch/Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.