Anzeige

Fortnite: Epic reicht Eilantrag für App-Store-Rückkehr ein

    5

Die Macher von Fortnite haben aktuell vor Gericht ein neues Dokument eingereicht.

Ihr wisst es: Apple hat Fortnite aus dem App Store geworfen, weil die Entwickler alternative Zahlungsmethoden anbieten wollten. Sogar der Entwickler-Account wurde gesperrt.

Unter iOS größte Nutzerbasis

Die Macher von Epic Games wurden heute noch mal aktiv. Am Montag ist Feiertag in den USA (Labor Day). Daher fordern sie nun per Eilantrag das Gericht auf, dass das beliebte Spiel wieder zurück in den App Store zu winken.

„Rauswurf rufschädigend“

Fortnite hat unter iOS mehr als 116 Millionen registrierte Spieler. Seit dem App-Store-Bann ist die Anzahl der aktiven Nutzer unter iOS um 60 Prozent zurückgegangen.

Das schädige nicht nur den Ruf der Macher, sondern führe auch zu großen finanziellen Schäden, erklärt Epic Games im Eilantrag. Eine Entscheidung der Richter steht aus.

via Unrealengine / Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.