Anzeige

Samsung Galaxy Note 20: So schnell wird das Gerät billiger

    1

Ein neuer Report untersucht die  Preisentwicklung von Samsung-Smartphones.

Die meisten Smartphones werden im Laufe der Zeit immer günstiger. Das gilt besonders für Geräte von Samsung. Aktuell haben die Südkoreaner gleich zwei neue Flaggschiffe vorgestellt: das Samsung Galaxy Galaxy Note 20 und das Galaxy Note 20 Ultra.

Mehrwertsteuersenkung sei Dank: Das Note 20 ist leicht günstiger als der Vorgänger erhältlich. Das Note 20 Ultra (ehemals Plus) wird 160 Euro teurer als der Vorgänger verkauft.

Eine neue Prognose des Preisvergleichsportals Idealo zeigt, dass auch für diese neue Modelle der Preis erstaunlich schnell fallen wird.

Nach einem Jahr ein Drittel günstiger

Die Vorgänger der neuen Reihe waren im Schnitt nach drei Monaten bereits etwa 24 Prozent günstiger zu haben als zum Launch. Es wäre dann für nur noch etwas mehr als 700 Euro erhältlich. Nach einem Jahr ist der Preis sogar auf zwei Drittel des Original-Preises gesunken.

Preis von Pro-Version fällt langsamer 

Mit etwas Geduld lassen sich bis zu 200 Euro sparen. Für das Galaxy Note 20 Ultra gilt ähnliches. In drei Monaten, etwa Anfang November und damit rechtzeitig vor Weihnachten, ist der Preis laut der idealo-Preisprognose bereits um 15 Prozent gefallen, in zwölf Monaten dann sogar um 28 Prozent. Wer also bis zum Spätsommer 2021 Geduld hat, bekommt ein Android-Flaggschiff zum Schnäppchenpreis unter 1000 Euro.

Grafiken: Idealo
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.