Anzeige

Immer mehr Theater: iOS 13.5 auch mit Problem bei Akku und Medienwiedergabe

    20

Apples iOS 13.5 macht viele iPhone- und iPad-Besitzer nicht gerade glücklich.

Zwar wurde gestern Abend iOS 13.5.1 veröffentlicht. Apple spricht bei dieser neuen Version aber „nur“ von Sicherheits-Bugfixes.

Leserzuschriften zu iOS 13.5 reißen nicht ab

Generell gilt: Bei iOS 13.5 gibt es immer mehr Theater, wie die nicht abreißenden Leserzuschriften, die wir auch über Pfingsten erhalten haben, zeigen.

iOS 13.5 wurde vor anderthalb Wochen für alle Nutzer freigegeben. Neben diverser neuer Features tauchen leider auch ärgerliche Fehler auf.

Zu viele Baustellen aufgetaucht

So gibt es zum Beispiel bereits zwei Jailbreaks – mehr dazu hier und hier. Außerdem können manche Nutzer bestimmte Apps nicht mehr öffnen, die Teil der Familienfreigabe sind. Die betroffenen Apps haben in Form einer Update-Lawine neue Versionen erhalten.

iPads starten neu, Akkulaufzeit schlechter

Die neusten Fehlermeldungen: Auf manchen iPads gibt es zusätzlich das Problem, dass die Tablets sich wenige Sekunden nach dem Hochfahren wieder neu starten. Und besonders häufig berichten uns Leser jetzt auch über stark geschrumpfte Akkulaufzeiten, mal ganz abgesehen von den falschen Anzeigen zur Hintergrundaktualisierung.

Auch Probleme mit Medienplayern wie InFuse und NPlayer

Auch die Medienwiedergabe im MP4 / MPEG-4-Format ist derzeit fehlerhaft im Zusammenspiel mit Apps wie InFuse. Martin etwa berichtet uns, er habe gleich seine gesamte Videobibliothek verloren. Auch der NPlayer scheint betroffen. iTopnews-Leser Peter meldet ebenfalls den Verlust seiner Bibliothek im Zusammenspiel mit iOS 13.5. Spannend  zu sehen sein wird: Bringt das eben erschienene iOS 13.5.1 hier Abhilfe?

Eure Erfahrungen mit iOS 13.5 bzw. auch mit dem neuen iOS 13.5.1 – wo klemmt es bei Euch?

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.