Anzeige

Maschinelles Lernen in Siri: Apple übernimmt Startup Inductiv

    0

Apple hat sein Portfolio im Bereich maschinellen Lernens erweitert.

Der Konzern hat das Startup Inductiv aus Ontario übernommen. Zu finanziellen Details sowie Ausführungen über den Sinn und Zweck hinter der Übernahme schweigt Apple wie gewohnt.

Bessere Daten für eine bessere Siri

Es ist aber höchstwahrscheinlich, dass Technologien von Inductiv wie auch Mitarbeiter-Expertise zukünftig in Siri einfließen werden. Inductiv hat sich auf Algorithmen spezialisiert, die automatisch Fehler in KI-Daten erkennen und bereinigen können.

Je genauer die Datensätze für die Sprachassistentin sind, desto besser können ihre Algorithmen Nutzerverhalten erkennen und verarbeiten. Um derartiges maschinelles Lernen in Siri und anderen OS-Bereichen zu verbessern, hat Apple in der Vergangenheit bereits mehrere KI-Startups übernommen, etwa im August 2019 Fashwell – iTopnews.de berichtete.

via Bloomberg
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.