Anzeige

Nach Netflix und YouTube: Apple TV+ senkt Streaming-Qualität

    3

Um das Internet zu entlasten, senkt nun auch Apple TV+ seine Qualität.

In den letzten Tagen haben wir Euch bereits berichtet, dass Netflix und YouTube in der EU die Streaming-Qualität runterfahren. Ziel ist es, das Internet nicht zu überlasten.

Datenverbrauch beschränken, um Netz nicht zu überlasten

Da aktuell immer mehr Menschen zu Hause bleiben, steigt auch der Datenverbrauch durch Streaming-Dienste. Damit das Internet weiterhin für wichtigere Applikationen nutzbar bleibt, werden Maßnahmen ergriffen.

Niedrigere Qualität macht sich bemerkbar

So ist Apple nun nachgezogen und hat die Videoqualität seiner Apple TV+-Streams angepasst. Dadurch verbraucht der Dienst weniger Bandbreite. Erste Nutzer berichten, dass die Bild-Qualität deutlich abgenommen hat.

via 9to5Mac / Foto via Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.