Anzeige

5G-Chips fürs iPhone kommen aus Taiwan

    0

Ein neuer Report verrät Details zu Apples 5G-Zulieferern.

Dieses Jahr wird der Konzern erstmals iPhones mit 5G-Support auf den Markt bringen. Ein iPad mit 5G wird ebenfalls kommen – mehr dazu hier bei uns.

Neuer Zulieferer für Antennen

Dazu hat Apple sich einen neuen Zulieferer an Bord geholt. Dabei handelt es sich um die taiwanische Firma Advanced Semiconductor Engineering (kurz: ASE).

Dünne, aber teure Technologie

Auf einem 5G-iPhone sollen drei oder vier Antennen-Module benötigt werden. Eines davon kommt von TSMC, zwei von ASE. Die dort verwendete Technologie erlaubt dünnere Geräte, sie ist aber merklich teurer als andere Komponenten.

via Digitimes / Foto via Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.