Anzeige

FaceTime: Sammelklage wegen Aus unter iOS 6

    8

Nach dem Aus von FaceTime unter iOS 6 gibt es eine Klage gegen Apple.

Apple hat sich 2017 entschlossen, den FaceTime-Dienst für Nutzer unter iOS 6 nicht bereitzustellen. Erst ab iOS 7 und neuer funktioniert der Dienst. Allerdings sehen seitdem nicht alle Nutzer diese Entscheidung ein.

Nutzer alter Geräte werden eingeschränkt

Mit der Abschaffung der alten FaceTime-Version wollte Apple einer neuen Klage zufolge schlicht Geld sparen. Nutzer eines iPhone 4 oder 4s, die nicht upgraden können oder wollen, könnten deshalb FaceTime nicht nutzen.

Die entsprechende Klage wurde diese Woche, ähnliche schon 2017 eingereicht. Kläger fordern darin von Apple eine Geldzahlung als Entschädigung für das Wegfallen des Dienstes.

via AppleInsider
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.