Anzeige

Studie: 5G-Smartphones erst ab 2023 erfolgreicher als 4G-Modelle

    7

Der Mobilfunkstandard 5G ist immer weiter auf dem Vormarsch.

In Deutschland ging vor etwas mehr als zwei Wochen die Auktion der Netzanbieter zu Ende – alles dazu hier bei uns. Apple arbeitet wohl auch mit Hochdruck an einem 5G-iPhone. Und die Telekom präsentierte erste teure Tarife.

Globaler Standard? Noch lange nicht

Bis die Technologie aber nicht nur in Industrienationen wie Deutschland oder den USA groß rauskommt, sondern sich tatsächlich global etabliert, wird es noch etwas dauern. Das zeigt auch eine neue Prognose von Canalys.

Deren Experten glauben, dass erst 2023 erstmals mehr 5G- als 4G-Smartphones weltweit über die Ladentresen gehen werden. Bis dahin sind es noch knapp 5 Jahre, wenn 2019 mit eingerechnet wird.

Aber: Bis dahin werden wohl schon 1,9 Milliarden Smartphones mit 5G verkauft worden sein. Zahlenmäßig viele Nutzer des Standards wird es also dennoch sehr bald geben.

via Canalys
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.