Anzeige

Entwickler fordern von Apple Schnittstelle für Bildschirmzeit-Funktion

Apple geht wie iTopnews.de berichtete gegen Bildschirmzeit-Alternativen vor.

Apples offizielle Begründung für das Löschen der Apps: Sie nutzen Schnittstellen, die eigentlich für Business-Kunden gedacht sind. In Endkunden-Anwendungen hätten diese nichts zu suchen.

Apple soll verwendbare Schnittstelle bieten

Aus diesem Grund fordern Entwickler nun, dass Apple eigene Bildschirmzeit-Schnittstellen zur Verfügung stellt. Sie könnten dann diese verwenden und ihre Apps zurück in den Store bringen.

Entwickler wollen Auswahl und Konkurrenz

Eine Auswahl an Apps und Konkurrenz, so die Argumentation, sei gut für Nutzer. Diese wären dann nicht an eine einzige Anwendung gebunden. Außerdem müssten die Entwickler sich kreativere Ideen ausdenken, um konkurrenzfähig zu bleiben.

via MacRumors
Teile

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.