Anzeige

Bundesbank-Chef will EU-Alternative zu Apple Pay und Co.

    37

Amerikanische Bezahldienste wie Apple Pay werden in Deutschland immer beliebter.

Fast jeder zweite iPhone-Besitzer mit der Möglichkeit, Apple Pay zu nutzen, tut dies laut einer jüngeren Studie auch. Kein Wunder, denn mit dem Dienst geht das Bezahlen häufig viel schneller.

Kunden orientieren sich stärker an US-Diensten

Aber der Finanzsektor sieht darin nicht nur Vorteile auf Kundenseite, sondern auch neue Arten von Problemen für Banken. Denn sie, wie jetzt auch der Chef der Bundesbank Burkhard Balz gegenüber der WELT am Sonntag feststellte, verdrängen den Kundenservice der klassischen Banken.

Gerade für europäische Banken, deren Kunden sich auf diese Weise immer mehr in Richtung USA orientieren, könne dies gefährlich sein. Balz fordert daher eine europäische Alternative zu Apple Pay, Google Pay und ähnlichen Diensten für mehr Finanzstabilität im EU-Raum.

Banken brauchen eine gemeinsame Lösung

Konkrete Vorschläge zu dessen Gestaltung gab er aber nicht ab. Vielmehr müssten sich die Banken dafür zusammentun und eine für sie passende gemeinsame Lösung erarbeiten.

via Welt am Sonntag
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.