Wirft Falten und verkratzt schnell: Samsung Galaxy Fold ein Fail?

    18

Nutzen sich die Displays des neuen Samsung Galaxy Fold (zu) schnell ab?

Das faltbare Smartphone von Samsung ist aktuell in aller Munde, Ende April kommt es auf den Markt – alles Wichtige hier bei uns. Doch ganz so rosig sieht es nicht aus, und das nicht nur wegen des hohen Preises.

Probleme schon nach 10.000 Faltvorgängen

Denn offenbar nutzt sich das Display des Geräts enorm schnell ab. Schon nach rund 10.000 Faltvorgängen sollen sich – kein ironisches Wortspiel – Falten bilden und der Bildschirm stark verkratzen.

Um Kunden nicht schon bei diesem ersten Produkt seiner Art zu vergraulen, soll Samsung aktuell überlegen, Käufern bei solchen Schäden einen kostenloses Displaytausch anzubieten.

Fold könnte ein Risiko werden

Wenn ein solcher wirklich Realität wird, ist klar: Günstig ist das für das Unternehmen aus Südkorea nicht. Das Galaxy Fold läuft also hohes Risiko, entweder schnell kaputtzugehen und die Kunden zu verärgern oder ein wirtschaftliches Problem für Samsung zu werden – im schlimmsten Fall sogar beides.

via Bloomberg
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.