Report: iPhone 2019 Modelle sollen so teuer wie 2018 Modelle sein

    20

Dieses Jahr sollen die Preise für die neuen iPhones nicht fallen.

Ein neuer Bericht von Droidshout geht auf diePreise der diesjährigen iPhones ein. Die Kollegen wollen erfahren haben, dass die iPhone-2019-Modelle in den USA gleich viel kosten wie das iPhone XR, XS und XS Max.

Preise der nächsten iPhones wie letztes Jahr

Der Nachfolger des iPhone XR wäre dann wieder ab 749 Dollar zu haben, das iPhone 11s ab 999 Dollar und die größere Version 11s Max ab 1099 Dollar. Stimmen die Spekulationen, würde sich auch hierzulande nichts an den aktuellen Preisen ändern.

Schwächere iPhone-Verkäufe

Apple hat aktuell mit sinkenden iPhone-Verkäufen zu kämpfen. Ein niedrigerer Preis wäre eine Möglichkeit, die Verkäufe wieder in die Höhe zu treiben. Viele User hatten sich zuletzt günstigere iPhone-Preise gewünscht.

Mit Trade-in-Programmen versucht Apple derzeit die Absatzzahlen zu befeuern. In China wurden erst vor kurzem diverse iPhone-Preise gesenkt – mit Erfolg.

Glaubt Ihr, dass Apple die Preise beibehält? Wie seht Ihr Apples Preisgestaltung insgesamt? Würdet Ihr erst kaufen, wenn einzelne neue Modelle günstiger angeboten werden? 

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.