iPad Pro 2018: Problem mit ungleichmäßiger Display-Ausleuchtung

    8

Einige Nutzer haben ein weiteres Problem beim iPad Pro 2018 gefunden.

Schon länger ist bekannt, dass die Geräte teils leicht verbogen ausgeliefert werden. Dies ist laut Apple kein Fehler und wird auch nicht ausgetauscht – iTopnews.de berichtete. Ein Nutzer berichtet davon, dass er aufgrund Bildschirm-Fehlern sein inzwischen fünftes iPad Pro besitze.

Artefakte und ungleichmäßige Beleuchtung

Das Problem besteht darin, dass das Display nicht gleichmäßig ausgeleuchtet werde. Manche Teile des Displays seien heller als andere. Außerdem lassen sich angeblich Schatten-Artefakte erkennen. Bei seinem dritten Gerät traten dann offenbar fehlerhafte Pixel auf.

Auf größerem iPad nicht so schlimm

Der Nutzer berichtet davon, dass die Probleme auf dem kleineren Modell stärker bemerkbar seien als beim größeren. Im Forum von MacRumors wurden auch Fotos geteilt, auf denen die ungleichmäßige Ausleuchtung zu sehen sein soll.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.