Anzeige

Viele Analysten fahren Kursziel für Apple Aktie zurück

    12

Die Apple-Aktie hat heute einen heftigen Schlag verkraften müssen.

Um neun Prozent ist der Wert des Papiers gefallen – iTopnews.de berichtete. Ein solcher Rückgang ist natürlich auch ein Zeichen für länger andauernde Probleme an der Börse.

Neue Prognosen von wichtigen Analysten

Das sehen auch viele der wichtigsten Wall-Street-Analysten so. Sie fuhren heute quasi allesamt ihre Kursziel-Prognosen zurück, quasi direkt nach den ersten Entwicklungen der Aktie.

Alle Kursziel-Änderungen in der Übersicht

Business Insider hat eine Liste zusammengestellt, die wir zur Übersicht mit Euch teilen:

  • Goldman Sachs: von 182 auf 140 US-Dollar
  • Citi: von 200 auf 170 US-Dollar
  • BMO: von 213 auf 153 US-Dollar
  • Bank of America Merrill Lynch: von 220 auf 195 US-Dollar
  • Nomura: von 185 auf 175 US-Dollar
  • Wells Fargo: von 210 auf 160 US-Dollar
  • Morgan Stanley: von 236 auf 211 US-Dollar

Aktuell liegt das Papier bei 143,50 US-Dollar. Es ist also bei einem erneuten Blick auf die obigen Prognosen ersichtlich: Sie zeigen tendenziell nach oben, allerdings in verschiedenen Dimensionen – die Analysten scheinen also etwas unsicher zu sein, wie es mit Apple weitergeht.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.