User alter iPhones genervt: Apple Werbe-Mails fordern zum Upgrade auf iPhone XR auf

    12

Apple bemüht sich weiterhin stark um Nutzer älterer iPhones, um sie zu einem neuen zu bewegen.

Seit kurz vor Weihnachten gibt es auch in Deutschland Tauschprämien beim Kauf eines neuen iPhones gegen ein altes – iTopnews.de berichtete. Vor allem das iPhone XR wird dadurch günstig.

Rundmail weist auf Vorzüge des iPhone XR hin

Ab 579 Euro kann es unter Umständen dann zu haben sein, so günstig wie schon lange kein iPhone der neuesten Generation. Darauf weist Apple jetzt auch noch einmal in einer Rundmail an Kunden mit älteren Geräten hin, die aber nicht alle erfreuen.

Nutzer erhalten derzeit Mails, in denen offensiv die Vorzüge eines iPhone XR gepriesen werden. So steht in einer an einen User mit einem iPhone 6, dass das XR dreimal so schnell sei.

Apple will mehr iPhone XR verkaufen

Das Ziel der Aktion ist klar: Apple will mehr iPhone XR loswerden. Denn obwohl es in den USA etwa wohl ein beliebtes Weihnachtsgeschenk war, verkauft es sich scheinbar (noch) unter den Erwartunngen. Ob die neue Kampagne dagegen hilft, bleibt aber fraglich.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.