Anzeige

USA: iPads und iPhone XR über Weihnachten am häufigsten neu registriert

    8

In den Staaten wurden zu Weihnachten offenbar viele Apple-Produkte verschenkt.

Das geht aus neuen Daten von Localytics hervor. Jedes Jahr untersucht das Analyse-Unternehmen die Anzahl von neuen Geräteaktivierungen und gibt mit der Auswertung Hinweise auf den Erfolg von Tech-Herstellern im Weihnachtsquartal.

Einsteiger-iPad auf Platz 1 der Weihnachts-Liste

Basierend auf den Prozentzahlen dürfte Apple ein gutes Ergebnis hingelegt werden: Am stärksten im Vergleich zu den drei Vorwochen konnte in Sachen Aktivierungen das Einsteiger-iPad zulegen – um 219 Prozent.

Auch die nächsten drei Plätze werden von iPads belegt, die ein beliebtes Weihnachtsgeschenk zu sein scheinen. Konkret handelt es sich um das 11“ iPad Pro, das iPad mini 4 und das iPad Pro mit 12,9“ Display. Alle drei wiesen knapp doppelt so viele Neu-Registrierungen auf.

iPhone XR offenbar erfolgreichstes iPhone über Weihnachten

Die Top 5 der Apple-Liste komplettiert das iPhone XR als das iPhone, das scheinbar im Smartphone-Segment über Weihnachten am meisten zulegen konnte. Bei ihm konnten 88 Prozent mehr Aktivierungen beobachtet werden

Spiegelt sich dies, wie in den letzten Jahren von Localytics beobachtet, in den Verkaufszahlen wieder, so könnte das bunte Einsteiger-iPhone in Sachen Absatzzahlen an die anderen Geräte aus dem Lineup aufschließen – wobei da natürlich auch der weltweite Absatz noch eine große Rolle spielt, welcher in dieser Studie nicht mit einbezogen wurde.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.