Anzeige

FaceTime Sicherheitsproblem: Hat Apple schon 8 Tage davon gewusst?

    1

Heute morgen haben wir bereits über das große FaceTime-Sicherheitsproblem berichtet.

Aktuell hat Apple die Option des FaceTime-Gruppenchats aufgrund des Problems deaktiviert. Ein Update, das in Kürze erscheinen dürfte, soll die Sicherheitslücke beseitigen.

Nun wird diskutiert, wie lange Apple schon von dem Security-Bug wusste. Eine Nutzerin behauptet, sie haben Apples Sicherheitsteam und auch Tim Cook über das Problem via Twitter informiert.

Es habe keine Reaktion gegeben, obwohl sie Apple auch via Telefon, Fax und offiziellem Fehlerbericht kontaktiert habe, behauptet die Frau.

Sie räumt gleichzeitig ein, sie habe sich eine finanzielle Belohnung durch Apples Bug-Bounty-Programm erhofft. Dann aber twitterte sie die Lücke auch gegenüber Fox News, so kam der Fall schließlich an die Öffentlichkeit.

Bisher hat sich Apple nicht offiziell dazu geäußert, seit wann der Bug bekannt ist.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.