Anzeige

TikTok erobert Bars und Schnellrestaurants

    0

In den USA baut TikTok derzeit sein Publikum weiter aus.

Dafür sorgt eine neue Partnerschaft mit der Firma Atmosphere. Sie ist in Bars und Läden großer Ketten wie Taco Bell für die Bespielung von Videodisplays zuständig.

20 Millionen erreichte Zuschauer im Monat

Auf solche werden in Zukunft wohl auch TikTok-Clips zu sehen sein. Atmosphere und der neue Social-Media-Partner würden auf diesem Weg rund 20 Millionen Menschen pro Monat erreichen.

Man kennt das aus Deutschland etwa von McDonald’s. Auf Displays in den Filialen sind häufig Musikvideos, aber auch Werbung oder lustige Inhalte zu sehen.

Markenwachstum programmiert

Das, aber in den USA und in einem größeren Maßstab, dürfte die Marke TikTok in den Staaten natürlich noch einmal auf ein neues Level bringen. Hier zeigt man, wie das Ganze aussehen könnte – unbekannt ist, wie teuer der Spaß für die soziale Plattform ist.

Ebenfalls aus den USA erreicht uns außerdem noch eine virale Story über TikTok. Dort standen viele Menschen auf der Autobahn I-95 über 24 Stunden im Schneestau. Ein LKW-Fahrer holte sich bei seiner Firma die Erlaubnis ein, das Brot, was er geladen hatte, zu verfüttern – was ihm gewährt wurde. Ein schöner, sozialer Moment, der via TikTok die ganze Welt erreicht hat…

TikTok: Videos, Lives & Musik
(667422)
465 MB
Gratis
Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.