Anzeige

Problem in macOS erlaubt Umgehen von Teams-Sicherheitsfunktion

    0

Microsoft hat Informationen über eine Sicherheitslücke in macOS verraten.

Das Problem trat bis macOS 12.1 auf. Es erlaubte Apps wie Microsoft Teams, die Transparency-, Consent- and Control-Mechanismen zu umgehen. Diese sollten eigentlich die Privatsphäre der Nutzer schützen.

Heimliche Überwachung möglich

Apps, die den Bug ausnutzten, konnten sich unerlaubt Zugriff auf das Mikrofon und die Kamera des Macs verschaffen und den Nutzer so heimlich überwachen. Inzwischen wurde das Problem behoben.

Microsoft findet Apples Bugs 

Die Sicherheitsforscher von Microsoft haben sogar ein eigenes Proof of Concept umgesetzt. In diesem haben sie die eigene Teams-App so modifiziert, dass sie von der Lücke Gebrauch macht.

via Microsoft Security
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.