Anzeige

Microsoft wirbt Apple-Ingenieur für eigene Chips ab

    0

Mike Filippo arbeitet jetzt bei Microsoft statt bei Apple.

Er war in Cupertino mehrere Jahre lang in der Chip-Sparte als Prozessor-Designer tätig. Diese Expertise soll er jetzt auch beim PC-Konkurrenten einbringen.

Azure-Team bekommt Verstärkung

Interne Quelle besagen, dass Microsoft Filippo in einem Prozessor-Team der Azure-Sparte einsetzen will, dessen Vorsitz Rani Borkar inne hat. Sie ist für die Entwicklung eigener Microsoft-Chips verantwortlich.

Diese sollen allerdings nicht wie bei Apple in Rechnern, sondern Servern zum Einsatz kommen. Die Azure Cloud von Microsoft könnte sich so im hart umkämpften Cloud-Computing-Markt besser gegen Google und Amazon behaupten.

Filippo war zuvor bei Arm und Intel

Filippo bringt einiges an Erfahrung mit: Vor seiner Arbeit bei Apple war er auch für Arm und Intel tätig. 2019 startete er seine Arbeitsphase bei Apple, die nun zu Ende gegangen ist. Was genau er bei Microsoft im Azure-Team beitragen wird, ist nicht bekannt.

via Bloomberg/Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.