Anzeige

Dropbox: Mac-Version mit M1-Support jetzt in der Beta-Phase

    0

Eine lang ersehnte neue Dropbox-Version ist (bald) da.

Die Macher des Online-Speicherdienstes haben endlich eine Beta-Version der Software mit M1-Support für alle User veröffentlicht. Nach dem Start der ersten Apple-Silicon-Macs wurde bekannt, dass damit erst später zu rechnen sei.

Neuer Build mit „arm64“ kompatibel

Dieses „später“ ist nun Gegenwart: Wie ein User bemerkte, ist einer der neuesten Beta-Builds nativ mit M1 bzw. arm64 kompatibel. Seltsam ist nur, dass Dropbox dies nicht in den Release Notes kommuniziert.

Ob die neue Dropbox-Version neben dem M1-Support auch neue Features haben wird, kann daher zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden. Auch ein Starttermin ist noch nicht bekannt.

Dropbox lässt sich Zeit

Bis dahin muss Dropbox weiter mithilfe von Rosetta auf M1-Macs laufen. Wir sind daher gespannt, was zuerst erscheinen wird: ein Mac Pro mit Apple Silicon oder eine Dropbox-Version, die diese Chipsätze unterstützt… Worauf wettet Ihr?

Foto: Dropbox
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.