Anzeige

Diese zwei Produkte hat Apple heimlich eingestellt

    3

Apple hat unbemerkt zwei bekannte Produkte eingestampft.

Ist es Euch schon aufgefallen? Der Konzern führt zwei Produkte nicht mehr im Sortiment. So herrscht Fehlanzeige beim Beddit Schlaf-Tracker, den Apple 2017 aufgekauft hatte. Ende 2018 wurde der Beddit Sleep Monitor 3.5 vorgestellt und verkauft. Danach passierte nicht mehr viel.

Immer mehr Features entfernt

Seit Apple Beddit übernommen hat, wurden primär Funktionen entfernt anstatt hinzugefügt. Darunter der Cloud-Sync und die Android-Unterstützung. Nun könnt Ihr das komplette Produkt nicht mehr bei Apple erwerben.

Beats-Speaker aus dem Sortiment genommen

Auch der Beats Pill+-Speaker wurde eingestellt. Einen Nachfolger gibt es noch nicht. Manche Händler listen das Produkt zwar noch, doch Apple hat es bereits aus seinem Sortiment genommen.

via 9to5Mac / the Verge / Foto: Amazon
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.