Anzeige

Aufgedeckt: Interne Codenamen für iOS 16, tvOS 16, macOS 13, RealityOS

    0

Die Entwicklung neuer Apple-Software läuft offenbar auf Hochtouren.

Mark Gurman von Bloomberg hat nun getwittert, dass es schon interne Codenamen für vier neue Systemversionen gibt: macOS 13, iOS 16, tvOS 16 und ein neues OS für Augmented Reality namens rOS. Solche Codenamen helfen intern beim Kommunizieren über Softwareprojekte.

Sydney, Rom, Paris – und Eiche

Bis auf das AR-System, kurz rOS genannt, sind es Städtenamen: iOS 16 hört intern auf „Sydney“, macOS 13 auf „Rome“ und tvOS 16 auf „Paris.

rOS hingegen ist hölzern, es heißt „Oak“, für „Eiche“. Symbolisch für Funktionen sind die Namen allerdings wohl eher nicht – sonst kann man in Europa iOS 16 bald nur noch mit einigen Stunden Zeitverschiebung nutzen …

Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.