Anzeige

Apple bejubelt Erfolg seiner Service-Sparte

    0

In einer neuen Pressemitteilung präsentiert Apple den Erfolg eigener Dienste.

Das Ganze ist passenderweise heute im Apple Newsroom zu lesen – am Tag, an dem Apple Fitness+ neue Features erhält. Der Sport-Abodienst ist einer der Services, die Apples Zukunft mitbestimmen.

Apple ist „big player“ in Sachen Services

Schon seit Jahren expandiert Cupertino im Service-Bereich. Nun werden einige Erfolge des App Stores, von Apple Music und anderen Angeboten aufgelistet.

Einige Apple-Statistiken rund um die Service-Sparte

Dazu gehören folgende Meilensteine:

  • 745 Millionen Abos über alle Dienste hinweg
  • 260 Milliarden US-Dollar durch App-Verkäufe an Entwickler ausgezahlt
  • Schon 190 Preise für Apple TV+ Content
  • 1 Milliarde Geräte bieten Zugriff auf Apples TV-App
  • 8 Millionen Bücher auf Apple Books
  • Apple Pay in fast 60 Ländern und Regionen verfügbar
  • Schon mehr als 200 Spiele auf Apple Arcade

Eddy Cue, Apples Service-Boss, kommentiert die Erfolge so:

Das erstklassige Service-Portfolio von Apple erwies sich vor allem in 2021 als unverzichtbar, als Menschen weltweit nach neuen Wegen suchten, um sich zu unterhalten sowie informiert, verbunden und inspiriert zu bleiben. Mit über 745 Millionen kostenpflichtigen Abonnements verbindet Apple weiterhin Entwickler, Künstler und Geschichtenerzähler der Welt mit Benutzern auf mehr als einer Milliarde Geräten und liefert leistungsstarke Tools, Inhalte und Erfahrungen, die ihr Leben jeden Tag auf tiefgreifende Weise bereichern.

Den ganzen Beitrag mit allen Daten zu allen genannten Services – und noch weiteren – könnt Ihr hier auf Englisch nachlesen.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.