Anzeige

Pixelmator Pro erhält Support für Motion-Dateiformat & 50 Prozent Rabatt

    0

Pixelmator Pro hat kurz vor Jahresende noch ein üppiges Update erhalten.

Es ist vor allem für Spieleentwickler relevant: Denn jetzt können Pixelmator-Dokumente auch als Motion-Dateien für die gleichnamige Apple-App exportiert werden.

Erst Pixelmator, dann Motion

Das bedeutet: Pixelmator Pro kann auf dem Mac jetzt ein Startpunkt für zwei- oder dreidimensionale Animationen sein. Sie können danach in Motion finalisiert werden.

Und wie immer gibt es auch noch einige kleinere Verbesserungen im Detail. Die Liste ist diesmal besonders eindrucksvoll, daher hier alle neuen Features in der Übersicht (übers. a. d. Englischen mit Google Translate):

Motion

  • Exportieren Sie Dateien in das Motion-Format, um einfacher denn je animierte Grafiken zu erstellen.

SVG-Verbesserungen

  • Genießen Sie eine massiv verbesserte Unterstützung für SVG-Dateien
  • Die Textunterstützung wurde stark verbessert, einschließlich Unterstützung für Pfadtext, mehrzeiligen Text, Text mit mehreren Stilen in Spannen, bessere Behandlung von Leerzeichen und mehr
  • Bestimmte SVG-Filter und -Effekte werden jetzt unterstützt – Gaußsche Unschärfe, Schlagschatten und innere Schatten, einschließlich SVG 2-Schlagschatten
  • Farbverläufe werden jetzt besser unterstützt
  • Sowohl normale als auch Schnittmasken werden jetzt unterstützt
  • Die meisten CSS 2-Funktionen werden jetzt auch unterstützt
  • CSS 3-Farben werden jetzt unterstützt
  • Mischmodi in SVG-Dateien wurden bisher nicht unterstützt – jetzt werden sie es
  • Die Bildgrößenerkennung von SVG-Dateien wurde verbessert
  • Möglichkeit hinzugefügt, die Proportionen von Objekten in SVG-Dateien sowohl beim Importieren als auch beim Exportieren einzuschränken
  • Es werden jetzt mehr in SVGs eingebettete Rasterformate unterstützt
  • Die XML-Struktur von SVG-Dateien, die aus Pixelmator Pro exportiert wurden, wurde verbessert, um für Menschen lesbarer zu sein

Andere Verbesserungen und Fehlerbehebungen

  • Beim Ausgeben von Auswahlen auf eine neue Ebene oder eine neue Ebene mit einer Maske mit dem Auswahl- und Maskenwerkzeug wird die ursprüngliche Ebene jetzt ausgeblendet
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Pixelmator Pro beim Schließen von Dokumenten unerwartet beendet wurde

All das und noch mehr sind gute Gründe, sich Pixelmator Pro zumindest einmal anzuschauen – oder direkt zu kaufen, denn momentan werden dank 50 Prozent Rabatt nur 19,99 Euro fällig.

Pixelmator Pro
Grafik und Design
Keine Bewertungen
413 MB
39,99 €
Motion
Foto und Video
Keine Bewertungen
2267 MB
49,99 €
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.