Anzeige

macOS Monterey: Neues Sicherheits-Feature stört Live-Musiker

    0

Ein Feature des neuen macOS Monterey erweist sich als problematisch für Live-Musiker.

Viele von ihnen nutzen den Mac zur Projektion von Visuals während ihrer Konzerte. Solche Beamer-Inhalte werden unter Monterey allerdings gestört – von einem orangenen Punkt.

Orangener Punkt erweist sich als penetrant

Der taucht in der Menüleiste auf und zeigt an, ob gerade das Mikro oder die Kamera verwendet wird. Und er wird beim Bildschirm-Sharing auf den Beamer übertragen. Auch wenn die Menüleiste ausgeblendet wird …

Abstellen lässt er sich im System nicht, was laut Appleinsider viele Live-Musiker (zurecht) stört. Es gibt aber schon einen kleinen Workaround: Auf GitHub findet sich ein kleiner Tipp, dessen Ausführung den Punkt entfernt – zum Glück für alle Freunde der Live-Kunst.

Foto: Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.