Anzeige

Apple bekämpft von Trump verhängte Strafzölle noch immer

    0

Donald Trump hat diverse Produkt-Kategorien bei Einfuhr aus China mit Strafzöllen belegt. 
Noch immer ist auch Apple von Trumps Initiative betroffen. Konkret geht es um Apple Watches, sowie diverse Mac-Komponenten. Apple arbeitet weiterhin daran, eine Ausnahme für die Trump-Strafzölle zu erwirken.

Apple Watch aktuell nur in China produzierbar

Das Unternehmen schreibt in einem Dokument an die Regierung, dass man die Uhr aktuell nicht in den USA fertigen könne. Auch die Produktion außerhalb Chinas sei nur beschränkt möglich.

Produktion wird immer weiter verlagert

Nach und nach arbeitet Apple jedoch daran, größere Teile der Produktion zu verlagern. Statt in China wird nun immer mehr in Indien, Vietnam und anderen Ländern produziert.

Der Zollsatz für die Apple Watch liegt 7,5 Prozent, für Mac-Pro-Komponenten sogar bei 25 Prozent.

Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.