Anzeige

Anti-5G-Armbänder: Strahlenschutz-Behörde warnt vor Radioaktivität

    3

Aktuell sind potentiell gefährliche Anti-5G-Armbänder im Umlauf.
Anhänger von Verschwörungstheorien kaufen aus teils dubiosen Quellen Zubehör, welches vor der Strahlung schützen soll. Dabei schaden sie sich jedoch potentiell noch viel mehr.

„Strahlenschutz“-Armbänder sind Strahlungs-Quellen

Die niederländische Strahlenschutz-Behörde ANVS hat mehrere dieser Produkte untersucht und warnt: Von einigen wird eine geringe radioaktive Strahlung abgegeben.

„Langzeitschäden möglich“

Die Strahlung sei zwar gering, könnte jedoch bei dauerhaftem Tragen Langzeitschäden hervorrufen. Es wurde ein Verkaufsverbot für 10 der getesteten Produkte ausgesprochen.

Gleichzeitig werden Besitzer darauf hingewiesen, dass die Armbänder nicht einfach in den nächsten Papierkorb geworfen werden können. Schwach radioaktives Material gehöre „nicht in den Hausmüll“.

Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.