Anzeige

Polizei und WhatsApp starten Info-Kampagne über Online-Betrug

    0

Betrügereien im Internet nehmen immer mehr zu, die deutsche Polizei greift ein.
Dazu haben die Behörde eine Aufklärungs-Kampagne in Zusammenarbeit mit WhatsApp gestartet.

In einem Blog-Post warnt die Behörde vor Online-Abzocke durch bekannte Tricks, wie den Enkeltrick oder Schockanruf. Oft werden die Opfer über Dienste wie WhatsApp kontaktiert.

Betrug über WhatsApp und Co.

Dazu schicken Betrüger eine Nachricht und geben an, ein Freund oder Familienmitglied zu sein und eine neue Telefonnummer zu besitzebn. Unter einem Vorwand erbitten sie dann Geld.

Vier wichtige Maßnahmen

Die Polizei empfiehlt folgende Schritte zum Schutz und zur Vorbeugung:

  1. Checken Sie Ihren Code: Teilen Sie niemals den Code zur Verifizierung Ihres Accounts (der sechsstellige Registrierungscode, den Sie per SMS erhalten haben).
  2. Checken Sie Ihre PIN: Richten Sie eine persönliche PIN für Ihren Account ein (auch bekannt als Verifizierung in zwei Schritten).
  3. Checken Sie Ihr Bild: Schützen Sie Ihr Profilbild (damit es nur Ihre Kontakte sehen können).
  4. Checken Sie Ihren Kontakt: Wenn vermeintliche Kontakte Sie um einen Gefallen bitten, der Ihnen suspekt vorkommt, überprüfen Sie ihre Identität, indem Sie um eine Sprachnachricht bitten oder einfach anrufen.
via Polizei / Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.