Anzeige

Frau verschluckt versehentlich AirPod statt Ibuprofen

    7

Eine TikTok-Userin gibt an, versehentlich einen AirPod geschluckt zu haben.

In dem Video behauptet die Frau, in einer Hand eine Ibuprofen-Schmerztablette, in der anderen einen AirPod gehalten zu haben. Statt der Tablette verschluckte sie dann irrtümlich den Kopfhörer.

AirPod natürlich wieder ausgeschieden

Schlussendlich wurde der AirPod wieder ausgeschieden. In ihrem Bauch soll der Kopfhörer noch funktioniert haben. So soll in einer Sprachnachricht auch ein Bauch-Grummeln zu hören sein. Hier findet Ihr das Video:

Foto: unsplash
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.