Anzeige

EU stimmt zu: Künftig Chats von WhatsApp zu Telegram möglich

    1

Von Signal zu WhatsApp chatten. Oder von WhatsApp zu Telegram.

In der Zukunft werden Nutzer von einem Messenger mit Nutzern anderer Messenger chatten können. Das EU-Parlament stimmte neuen Regelungen zu, die für eine Interoperabilität zwischen Messengern sorgen. Somit werden diverse Chat-Dienste als auch soziale Medien ineinander greifen.

Verpflichtende Entwickler-Schnittstellen

Schon im vergangenen Jahr gab es erste Details zu den Plänen. Eines der Ziele wird es sein, große Betreiber dazu zu verpflichten, Entwickler-Schnittstellen für ihre Dienste zugänglich zu machen.

Datenschutz war ebenfalls ein wichtiges Thema. Microtargeting soll erlaubt bleiben. Die Kompromissanträge fanden im EU-Parlament eine Mehrheit. Eine formale Bestätigung wird für Dezember erwartet. Dann wird der Antrag auf den Weg gebracht. Wann es los geht, ist noch unklar.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.