Anzeige

Entwickler drohen Millionen-Verluste: Apple soll App-Werbe-Plätze bei Google kaufen

    1

Entwickler berichten, dass Apple heimlich Werbungen mit App-Store-Links auf Google schaltet.

Die Entwickler geben an, dass Apple seit mindestens zwei Jahre Werbungen für Apps auf Google schaltet. Dabei handelt es sich primär um Anwendungen mit teuren In-App-Abo-Modellen.

Apple will App Store-Provision

Als Grund dafür werden Umsätze genannt. Werden die Abos über den App Store abgeschlossen, verdient der Konzern eine hohe Provision. An Abos von Entwickler-Websites verdient Apple nichts.

App-Entwickler verlieren Millionen

Die Macher selbst sollen so Millionen verlieren. Sie müssen Provision an Apple bezahlen und haben selbst höhere Kosten für Werbung, wenn sie über Apples Anzeigen erscheinen wollen.

via Forbes / Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.