Anzeige

Apple Car soll „ab 2025“ verkauft werden, Aktie schießt hoch

    6

Der Apple-Aktienkurs hat heute Abend stark ins Plus gedreht.

Manch einer mag sich darüber gewundert haben. Doch der Grund ist nun klar. Ein frischer Report von Bloomberg (gewöhnlich sehr gut informiert) treibt das Börsen-Papier nach oben: Das Portal enthüllte soeben, Apple plane, schon ab 2025 ein komplett autonomes Auto auf den Markt zu bringen. Das elektrisiert die Börse!

Wir hatten gerade erst darüber berichtet, wie das Apple Auto aussehen dürfte. Nun die nächste spannende Meldung:

Das mutmaßliche Aussehen zeigt das obere (Designstudien-)Foto von Vanarama. Bloomberg legt detailliert nach.

Kevin Lynch als Auto-Boss

Apple habe an zwei Ideen gearbeitet, einem Auto mit eingeschränkten Selbstfahrfähigkeiten und einem zweiten Auto mit vollständiger Selbstfahrfunktionalität. Menschen würden dafür nicht benötigt.

Das Unternehmen wird laut dem Bericht den zweiten Weg eingeschlagen, unter der Leitung von Kevin Lynch. Die wichtigsten Arbeiten am Chip seien schon abgeschlossen. Apple setze hauptsächlich auf neuronale Prozessoren, die die für das autonome Fahren erforderliche künstliche Intelligenz verarbeiten.

Lenkrad und Pedale werde Apple laut dem Bericht überflüssig machen. Der Innenraum des E-Autos sei auf ein selbständiges Fahren ausgerichtet. Man wolle ein sichereres Fahrzeug als Tesla anbieten. Ausfallsicherungen seien integriert, ein Notlenkrad auch, aber nur für den Fall der Fälle.

Apple stellt derzeit verstärkt Personal ein

Die breaking news in dem Bloomberg-Report: Apple wolle sein selbstfahrendes Auto in vier Jahren auf den Markt bringen. Das wäre das Jahr 2025. Ob Apple das schafft, hänge davon ab, ob das Unternehmen ein vollständig selbstfahrendes System entwickeln könne.

Um die ehrgeizigen Ziele zur Markteinführung zu halten, stelle Apple derzeit verstärkt Personal ein.

Fotos: Vanarama

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.