Anzeige

Vodafone stellt Eco SIM-Karte aus Recycling-Plastik vor

    5

Umweltschutz fängt auch im Kleinen. Zum Beispiel auch bei SIM-Karten.

Vodafone hat bringt mit der „ECO-SIM“ ab sofort die „erste grüne SIM-Karte Deutschlands“ auf den Markt.

Sie besteht aus Plastik, das sich recyceln lässt. Der Konzern rechnet vor, dass allein im nächsten Jahr in Deutschland 9,3 Millionen der Eco-SIM-Karten 19 Tonnen Plastik einsparen sollen.

Hunderte Tonnen Plastik einsparen

Auf den gesamten Konzern hoch gerechnet sollen so weltweit 320 Tonnen Plastik mehr eingespart werden.

Neben Deutschland wird die ECO-SIM auch in 11 weiteren Ländern in Europa, sowie in Ägypten, der Türkei und in Südafrika, verfügbar sein.

eSIM noch besser als Eco-SIM

Zusätzlich dazu erinnert Vodafone an seine eSIM-Angebote. Die eSIM ist komplett digital und benötigt daher auch kein Plastik. Diese ist seit 2018 verfügbar.

via Vodafone / Foto: Vodafone
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.