Anzeige

iPhone 13: Apple muss in Frankreich weiterhin gratis EarPods beilegen

    0

In Frankreich bekommen iPhone-Nutzer weiterhin gratis Kopfhörer beim Kauf.

Früher lieferte Apple das iPhone mit Kopfhörern und Ladegerät aus. Inzwischen müssen Käufer dieses Zubehör meist extra erwerben. In Frankreich gibt es jedoch ein interessantes Gesetz.

Kopfhörer als Schutz vor Handy-Strahlung

Konkret muss jedes Smartphone ein „Hands-Free-Kit“ beilegen. Dieses dient dazu, Kinder zu schützen, indem durch das Zubehör das Gerät nicht immer zu nahe am Körper gehalten werden muss.

Zusätzliche Box in Frankreich

Wer also in Frankreich ein iPhone kauft, erhält in der Box weiterhin die EarPods mit Lightning-Anschluss. Da die normale Box zu klein ist, wird die iPhone-Box dort in eine weitere Box gesteckt, in denen sich auch die Kopfhörer befinden.

via MacRumors
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.