Anzeige

Ehemaliger Apple-Angestellter wird des Geheimnisverrats angeklagt

    0

Ein ehemaliger Apple-Angestellter soll geheime Informationen weitergegeben haben.

Der Konzern hat Klage gegen Simon Lancaster eingereicht. Dieser war früher in einer führenden Rolle bei Apple Materials tätig.

Angeblich Informationen verkauft

Im März beschuldigte der Konzern Lancaster, seine Führungsposition ausgenutzt zu haben, um Informationen über neue Produkte zu erhalten. Diese soll er dann an eine nicht genannte Nachrichten-Seite verkauft haben.

Lancaster verließ Apple bereits 2019. Zuvor soll er jedoch noch einiges an geheimen Material gesammelt haben. Darunter auch Dokumente rund um Apples AR/VR-Projekt. Lancasters Anwälte bereiten derzeit die Verteidigung vor.

via AppleInsider / Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.