Anzeige

Bereit für 5G! PureVPN jetzt mit 20 Gbit-Servern

    0

PureVPN ist bei uns schon seit langer Zeit täglich im Einsatz.

Jetzt meldet sich der VPN-Spezialist mit einem großen Update zurück: PureVPN hat sein Servernetzwerk durch das Hinzufügen neuer extrem schneller 20Gbps (Gigabit pro Sekunde)-Server in den USA und Großbritannien aufgerüstet.

Warum ist das Server-Upgrade so eine spannende Sache?

Der Anbieter rüstet sich damit für das 5G-Zeitalter, indem er für einen zweifachen Geschwindigkeitsboost an den fStandorten London, Manchester und Washington sorgt. Bis Ende 2021 kommen laut PureVPN weitere 20 Gbit-Serverstandorte hinzu. Schon 2020 hatte PureVPN mehrere Standorte in Europa und den USA mit 5-Gbit- und 10-Gbit-Server-Upgrades ausgestattet.

Erste Testwerte zeigen einen massiven 2-fachen VPN-Geschwindigkeitsschub in beliebteten VPN-Hotspots. Das sorgt bei PureVPN für schnellere Geschwindigkeiten beim Surfen als jemals vorher. Ihr bekommt ein pufferfreies Streaming-Erlebnis geliefert und Downloads sind von 10 Gbit/s bis zu 20 Gbit/s möglich. Übrigens verfügen die meisten anderen VPN-Dienste noch nicht mal über Geschwindigkeiten von bis zu 10 Gbit/s.

PureVPN will „überall für das schnellste VPN“ sorgen. Auch australische Server werden immer weiter optimiert, hier hat PureVPN bereits Vergleichs-Test in der Kategorie „Schnellstes VPN“ gewonnen.

Dabei setzt PureVPN vermehrt auf physische Server, diese seien zuverlässiger und besser ausgestattet, um höheres Tempo zu liefern: „Der  Server-Footprint von PureVPN besteht jetzt zu 98,7 % aus physischen Servern.“

Besonders interessant: PureVPN hat verraten, man teste sogar schon 40-Gbit/s-Server. In Kürze soll es hier schon Upgrades geben…

 

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.