Anzeige

Apple präsentiert die neuen AirPods 3

    10

Apple hat den AirPods ein Update verpasst.

Auf dem heutigen „Unleashed“-Event wurden die neuen AirPods 3 vorgestellt. Sie ersetzen die „Basisvariante“ der AirPods, die AirPods 2. Gen. mit kabellosem Ladecase. Aber weiter ohne Silikon-Hütchen für festeren Sitz.

Kompakteres Design, aber kein ANC

Ihr neues Design orientiert sich an dem der AirPods Pro: kürzere Stämme, größere Ohreinsätze. Natürlich gibt es daher auch ein neues Ladecase. Aber es ist kein Noise Cancelling wie bei den größeren Ohrhörer-Geschwistern mit an Bord.

Wie erwartet erhalten die AirPods 3 deutlich gekürzte Stems, die aus dem Ohr lugen. Spatial Audio gibt es jetzt auch bei den AirPods 3.

Dennoch soll der Sound sich im Vergleich zum Vorgänger nochmal verbessert haben – dank Adaptive EQ.

Und das neue Zubehör überzeugt mit einer hohen Akkulaufzeit und einer schnellen Ladezeit. Der Akku ist etwas größer geworden. Sechs Stunden Akkulaufzeit sind versprochen. Fünf Minuten Laden bringt eine Stunde Musik. Funktional arbeiten die Ohrhörer so wie die Vorgänger.

Die neuen AirPods 3 sind ab heute bestellbar, sie werden ab nächste Woche ausgeliefert – für 199 Euro.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.