Anzeige

AirPods Pro: Apple weitet Service-Programm wegen Audioproblemen aus

    2

Die AirPods Pro erhalten von Apple mehr Reparatur-Liebe.

Ende 2020 hat das Unternehmen ein Reparaturprogramm für die Kopfhörer eingeführt. Grund waren – und sind immer noch – knackende Geräusche bei manchen Einheiten. Auch fehlerhafte Geräuschunterdrückung wird abgedeckt.

Verlängerung auf drei Jahre

Ursprünglich veranschlagte Apple dabei den Garantiezeitraum auf zwei Jahre ab Kaufdatum. Dieser wurde nun, wie Macrumors entdeckte, auf drei Jahre ab dem Kauf verlängert.

Heißt: Wer seine AirPods Pro im Oktober 2019 gekauft hat, hat noch bis zum Oktober 2022 Garantieansprüche – bei einem Kauf in 2020, bei Entdeckung der Fehler, sogar bis Oktober 2023.

Apple hat die Hardwarefehler im Oktober 2020 behoben, alle Modelle, die danach gebaut wurden, sind nicht betroffen.

Foto: Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.