Anzeige

Vorsicht: Backup bei iOS 15 mit iPhone 13 und iPad macht Probleme / Workaround

    12

Ihr bekommt heute ein neues iPhone 13 (Pro/Max) oder iPad mini 6 bzw. iPad 9?

Wenn Ihr das Gerät aus einem Backup einrichtet, drohen laut Apple Probleme mit Apple Music und Widgets auf dem Homescreen. Die Funktionsfähgkeit ist dann eingeschränkt.

Das iPhone wird zwar schon mit iOS 15 ausgeliefert, doch Ihr müsst vor dem Backup ein weiteres Update aufspielen, das die Probleme behebt. Ihr findet es unter Einstellungen -> Allgemein. Wer das nicht macht, wird Probleme haben.

Apple Music kann auf dem neuen Gerät dann nicht auf den Apple Music-Katalog oder die Apple Music-Einstellungen zugreifen oder die „Mediathek synchronisieren“.

Ähnlich ist es bei den Widgets: Homescreen-Widgets können nach dem Update auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt werden. Haltet ein Widget lange gedrückt, wählt „Widget bearbeiten“ und nehmt Änderungen vor.

Wer das iPhone 13, iPad 9 oder iPad mini 6 neu einrichtet, erhält die neue iOS-15-Version automatisch und hat keine Probleme.

Ihr vermeidet die genannten Probleme auch, wenn Ihr die Schnellstart-Funktion zum Einrichten neuer Geräte verwendet.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.