Anzeige

Ted Lasso: 4. Staffel in Sicht, Gehaltssprung für die Schauspieler

    0

Ein neuer Bericht gibt Einsicht in die Produktionsplanung von „Ted Lasso“.

Die zweite Staffel der Erfolgsshow von Apple TV+ läuft seit ein paar Wochen, eine dritte ist fix. Für sie gab es aber wohl harte Gehaltsverhandlungen, die den Drehstart verzögerten.

Sudeikis kriegt eine Million Dollar pro Folge

Hauptdarsteller Jason Sudeikis kriegt nach den verhandelten Deals mit Warner Bros. jetzt knapp eine Million US-Dollar pro Folge. Darin eingerechnet ist seine Rollengage (Ted Lasso) sowie seine Arbeit als Autor und Produzent.

Auch die Nebendarsteller bekommen für die dritte Staffel mehr Gehalt. Statt zwischen 50.000 und 75.000 US-Dollar liegen ihre Gagen wohl bei 125.000 bis 150.000 US-Dollar.

Warner und Apple verhandeln auch

Apple und Warner Bros. führen daher den Berichten zufolge auch neue Verhandlungen. Warner will, dass Apple einen größeren Teil der Kosten trägt, weil die Serie Warner selbst offenbar nicht viel mehr Geld einbringt. Dabei stehen auch die Ausstrahlrechte auf dem Spiel: Warner will die Serie im TV bringen können, Apple nicht.

Parallel steht noch die Frage nach einer vierten Staffel im Raum. Zu Beginn der Produktionsphase sagte der Macher Bill Lawrence, dass Ted Lasso eine Drei-Staffeln-Show sei, dies wird jetzt aber tendenziell eher gekippt. Die Fans würde eine vierte Staffel sicherlich freuen.

iTopnews-Liveticker zum iPhone 13 Apple Event

via Hollywood Reporter/Foto: Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.