Anzeige

„Ray Ban Stories“: Facebook stellt smarte Brillen vor

    1

Facebook hat mit Ray-Ban eine smarte Brille entwickelt.

Die Brille wird „Ray Ban Stories“ genannt. Die Besonderheit: zwei eingebaute Kameras. Mit diesen könnt Ihr Fotos und Videos aufnehmen. Außerdem ist es möglich, mit der Brille telefonieren.

Steuerung über touchsensitive Bügel

Die Bügel sind touchsensitiv. Über sie könnt Ihr Musik-Wiedergabe steuern oder Fotos/Videos aufnehmen. Aufgeladen wird der Akku über ein Lade-Etui. Die Brille ist in mehreren Farben und Größen verfügbar.

Vorerst nicht in Deutschland 

Der Preis beträgt 299 Dollar bzw. 329 Euro. Zum Start wird die smarte Brille nur in den USA, Australien, Kanada, Irland, Italien und Großbritannien verfügbar sein. Ob und wann weitere Märkte verfügbar sein werden, ist noch nicht bekannt.

Foto: Ray-Ban
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.