Anzeige

Notch im iPhone 13: Etwas höher, aber 20 Prozent schmaler

    7

Gestern Abend hat Apple das iPhone 13 vorgestellt. Und wie genau hat sich jetzt die Notch geändert?

Die Notch (englisch für „Kerbe“) sitzt natürlich weiter am oberen Displayrand. In der Notch sind die TrueDepth-Kamera für Face ID und weitere Funktionen untergebracht.

Notch schrumpft erstmals seit der Einführung 

Mit der neuen iPhone-Generation wird sie erstmals seit ihrer Einführung im iPhone X etwas schmaler. Laut Apple schrumpft die Kerbe um 20 Prozent. Das sei durch neue Komponenten und eine neue Position der Hörermuschel realisiert worden.

Vergleichsgrafik zeigt den Unterschied

Gleichzeitig wächst die Kerbe aber auch etwas in der Höhe. Den Unterschied zwischen dem alten und dem neuen Notch zeigt diese Vergleichsgrafik:

Grafik: macrumors
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.