Anzeige

iPhone 13 und iPhone 13 Pro: Wg. Umweltschutz plastikfreie Verpackung

    7

Die Boxen der vier neuen iPhone 13 Modelle werden nicht mit Plastik umwickelt.

Der Konzern arbeitet daran, weniger Plastik zu verwenden und unsere Umwelt besser zu schützen. Das gelingt nicht immer zur Freude der User. Viele Käufer wünschen sich weiterhin ein Netzteil für ihr neues iPhone und halten die Sparmaßnahme für vorgeschoben.

Apple zieht die Sache aber durch und spart sich dies auch bei den vier iPhone 13 Modellen. Argument auch hier: die Umwelt nicht weiter belasten!

Nächster Schritt: Die Verpackung der neuen iPhone 13 Modelle angepasst. Die beiden Packungs-Hälften halten nun mit einem Klebestreifen zusammen.

600 Tonnen Plastik-Müll weniger

Ziel des Konzerns ist es, bis 2025 alles Plastik aus seinen Verpackungen zu entfernen. Durch den Schritt allein bei den vier iPhone 13 Modellen 600 Tonnen Plastik eingespart werden.

Bis 2030 plant der Konzern außerdem, CO2-neutral zu werden. Teile des Geschäfts sind das schon jetzt. Große Teile der Lieferkette und Produktion müssen noch umgestellt werden.

via Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.