Anzeige

Faltbares iPhone: Apple soll endlich die Lösung haben

    11

In einem neuen Patent spricht Apple über flexible Batterien für Smartphones.

Der Konzern hat sich Gedanken darüber gemacht, wie Akkus in faltbaren iPhones handgehabt werden können. Die Akkus sind ja bekanntlich nicht faltbar, was problematisch ist…

Zwei Akku-Teile – einer pro Geräte-Hälfte

Die neue und wohl beste Lösung für das Problem hst Apple offenbar endlich gefunden: zwei Akkus. Jeder der beiden Hälften soll einen Akku erhalten. Diese sind miteinander verbunden und bilden so zusammen einen logischen Akku.

Akku muss nicht biegsam sein

Das ist praktisch, weil die Akku-Zellen so nicht gebogen werden müssen. Stattdessen würde nur ein Verbindungs-Kabel gefaltet werden. Dieses gilt als deutlich widerstandsfähiger.

via USPTO
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.